Eindrücke aus dem Besucherbergwerk.

KontaktPedro Oehme

Pedro Oehme
0371-27550675
info[at]die-tagestour.de

Leistungen

  • Fahrt in modernem (Klein)Bus (max. 8 Personen)
  • Begleitung durch zertifizierten Reiseleiter
  • Kurzbesuch im Erzgebirge entsprechend Auswahl
  • erzgebirgische Kostproben
  • Handbuch erzgebirgischer Weihnachtstraditionen
  • kleines Geschenk

Preis

  25,- € pro Person inkl. MwSt.
175,- € pro Kleinbus (8 Personen) inkl. MwSt.

Termine

täglich vom 24.11.2017 bis 7.1.2018 zwischen 18 und 22 Uhr - NICHT am 24./25./26./31.Dezember 2017 und 1. Januar 2018

Teilnehmer

4 bis 8 Personen

Start

18 Uhr am Bahnhof Chemnitz Mitte oder nach Vereinbarung z.B. am Unternehmenssitz (nur für Gruppen, die den Kleinbus komplett buchen)

Ziel

ca. 22 Uhr am Bahnhof Chemnitz Mitte oder nach Vereinbarung

2 Vorteile des Angebots

  1. Individuelle Feierabendtour im kleinen Kreis.
  2. Snacks und Getränke inklusive.

Lichterfahrt BUCHEN

Bis 19.11.2017 Gruppenbuchungen.

Vom 20.11.2017 bis 5.1.2018 Einzelplatzverkauf. Gerne können Sie sich vorab schon anmelden.

Lichterfahrt Erzgebirge

Feierabendtour im Advent

Man findet sie in fast jedem Fenster: Lichterbögen, Sterne, Bergmann, Engel... überall im Erzgebirge. Als ob es eine staatliche Verordnung gäbe, die Fensterbeleuchtung in der Advents- und Weihnachtszeit vorschreibt. Ist das die berühmte Sehnsucht nach Licht? Man muss nicht untertage gearbeitet haben, um nachvollziehen zu können, weshalb Bergleute diese Sehnsucht nach Helligkeit verspüren. Aber richtige Bergleute gibt es kaum noch im Erzgebirge. Und in den nordischen Gegenden Europas ist es im Winter noch wesentlich länger richtig zappenduster. Warum haben die nicht so viel Licht im Fenster?

Die erzgebirgische Weihnachtsbeleuchtung ist ein Phänomen von erstaunlicher Beständigkeit. Selbst Billigblinkerartikel aus Fernost oder aufwendige Weihnachtsbeleuchtung nach amerikanischem Design kommen im sächsisch-böhmischen Grenzgebiet nicht richtig dagegen an. Es wird sicher Experten geben, die dieses Phänomen erklären können und die Werte, die dahinter vermutet werden. Aber warum sollte man das tun?

Nach Feierabend das außergewöhnliche Lichter-Ambiente genießen und vielleicht auch die Faszination spüren, die davon ausgeht. Das versuchen die Lichterfahrten ins weihnachtliche Erzgebirge. Selbstverständlich ganz bodenständig, so wie es im Erzgebirge üblich ist. In den zweieinhalb bis drei Stunden bekommen sie noch kleine Häppchen serviert - vorweihnachtliche Anekdoten und Musik zu Snacks und Getränken sowie ein bis zwei Stippvisiten bei Erzgebirgern mit einer herzlichen Beziehung zu weihnachtlichen Traditionen. Lassen Sie sich einfach mal überraschen.

Schwibbogen am Besucherbergwerk in Lauta / Marienberg.

Programm(Höhe)punkte der Lichterfahrt ins Erzgebirge

  • gemütliche Rundfahrt durch durch das weihnachtsbeleuchtete Erzgebirge
  • Wissenswertes zur Weihnachtszeit im Erzgebirge
  • Stippvisiten zwischendurch: bei Holzkünstlern, Stätten des Bergbaus, Weihnachtsmärkte o.ä. 
  • kulinarischer Abschluss mit Ausblick und Kostproben der Region

Erzgebirgshaus in Frohnau.

Tourvarianten (ab/an Chemnitz)

  1. Seiffen - Marienberg
  2. Annaberg-Buchholz
  3. Schneeberg - Aue - Schwarzenberg

Holzkunstausstellung in der Manufaktur der Träume in Annaberg-Buchholz.

Die Lichterfahrt ins weihnachtliche Erzgebirge ist geeignet für Sie, wenn...

  • Sie als Unternehmen, Verein, Familie, Gruppe einen entspannten Tagesausklang wünschen.
  • Sie in kleinen Grüppchen bis max. 8 Personen unter sich bleiben möchten.
  • Sie aufgeschlossen für erzgebirgische Phänomene sind.
  • Sie die Begnung mit echten Erzgebirgern nicht scheuen.
  • Sie in die Geheimnisse der erzgebirgischen Weihnachtstraditionen eingeweiht werden möchten (und sich über ein kleines Handbuch dazu freuen).
  • Sie aufgeschlossen für erzgebirgisches Weihnachtsessen und Kostproben sind.
  • ...

Die Weihnachtstour Erzgebirge in Bildern

Bilderschau: Weihnachten im Erzgebirge.