Sonderausstellung in der Manufaktur der Träume Annaberg-Buchholz.

KontaktPedro Oehme

Pedro Oehme
0371-27550675
info[at]die-tagestour.de

Leistungen

  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück im Mittelklassehotel
  • Fahrten im Kleinbus bis 8 Personen lt. Programm
  • Begleitung durch zertifizierten Reiseleiter
  • Eintritt und Führungen lt. Programm
  • Rundfahrt mit Picknick
  • Neunerlei-Essen
  • Snacks und Getränke
  • Handbuch erzgebirgischer Weihnachtstraditionen

Preis

ab 425,- € pro Person inkl. MwSt.

Kinder, die Zimmer der Eltern übernachten fahren zum halben Preis.

Zusatzangebote

Einzelzimmerzuschlag
45,-€ pauschal

Transfer An-, Abreise bis 8 Personen
30,-€ pro Stunde

Termine

14.04. - 17.04.2017
02.06. - 05.06.2017
13.10. - 16.10.2017
30.03. - 02.04.2018
18.05. - 21.05.2018
13.10. - 16.10.2018

Anmeldeschluss

jeweils 4 Tage vor Termin

Teilnehmer

2 bis 8 Personen

Start

am Freitag um 20 Uhr an Hotel/Unterkunft

Ziel

am Montag um 17 Uhr ab Hotel/Unterkunft oder nach Vereinbarung

2 Vorteile des Angebots

  1. Exklusive Einblicke in kleine erzgebirgische Handwerksbetriebe.
  2. Direkter Kontakt und Einkaufsmöglichkeit beim Handwerker.

Individualreise KunstHandwerk im Erzgebirge

Zwischen Seiffen und Annaberg-Buchholz

Freitag - Anreise und Begrüßung

Am Freitagabend reisen Sie bis ca. 20 Uhr in einem familiengeführten Mittelklassehotel im Raum Chemnitz an. Nach Ihrer Ankunft begrüßt Sie Ihr Reiseleiter und stellt Ihnen das Programm für die Individualreise zu Kunsthandwerkern im Erzgebirge vor. Ihren Tagesausklang können Sie individuell gestalten.

Samstag - Ausflug ins Spielzeugdorf Seiffen

Wir fahren nach dem Frühstück mit dem Kleinbus in das Spielzeugdorf Seiffen. Auf dem Weg dahin haben wir genügend Zeit für Stippvisiten bei den berühmten Engelmachern (Wendt & Kühn oder Blank) in Grünhainichen und anderen Kunsthandwerkern. Nach dem Mittagessen begeben wir uns in Seiffen in die Werkstatt eines Holzgestalters. Im Anschluss folgt ein individueller Ortsrundgang mit Besichtigung der Seiffener Rundkirche. Am späten Nachmittag fahren wir auf den sächsisch-böhmischen Erzgebirgskamm und genießen bei Snacks und Getränken das Gipfelerlebnis. 

Sonntag - Erlebnistour nach Annaberg-Buchholz

Heute starten wir mit dem Kleinbus eine Erlebnistour in die Montanlandschaft um Annaberg-Buchholz. Im Besucherbergwerk erleben Sie eine Führung untertage. Die wird geleitet von einem ehemaligen Bergmann, der Ihnen seine Arbeitsgeräte noch selbst vorführt. Zurück am Tageslicht schauen Sie einem kunstfertigen Holzbildhauer über die Schultern. Zum Mittagessen gibt es direkt im Zentrum von Annaberg das berühmte Neunerlei. Nun haben Sie sich 2 Stunden Zeit zur freien Verfügung verdient. Zum Tagesabschluss fahren wir auf den Pöhlberg und genießen die hoffentlich herrliche Aussicht auf das obere Erzgebirge. Nebenbei erhalten Sie lokale kulinarische Kostproben.

Montag - Zschopautal und Verabschiedung

Am letzten Tag unserer Reise brechen wir ins wildromantische Zschopautal auf. Dort besuchen wir eine der wenigen Getreidemühlen des Erzgebirges. Moderne Innenarchitektur aus Holz wird uns im Anschluss vorgestellt. Und nach dem Mittagessen spazieren wir abschließend durch das Zschopautal. Zwischendurch werden kleine Kostproben, Snacks und Getränke serviert. Und gegen 17 Uhr verabschiedet sich Ihr Reiseleiter von Ihnen.

Engelherstellung der Manufaktur Wendt & Kühn.

Programm(Höhe)punkte der Individualreise ins Erzgebirge

Freitag
  • Anreise
  • Begrüßung Reiseleiter
Samstag
  • Stippvisite bei "Engelmachern" in Grünhainichen
  • Aufenthalt im Spielzeugdorf Seiffen mit Besuch beim Kunsthandwerker
  • Mittagessen auf dem Schwartenberg
  • Erzgebirgsrundfahrt mit kulinarischen Stopps und Gipfelerlebnis
Sonntag
  • Führung im Besucherbergwerk
  • Stippvisite beim Holzbildhauer
  • Neunerlei-Essen
  • Zeit zur freien Verfügung
  • Pöhlbergfahrt
Montag
  • Stippvisite in einer Getreidemühle
  • Besuch beim Kunsthandwerker
  • Spaziergang/Wanderung im Zschopautal
  • Verabschiedung und Abreise

Eindrücke aus dem Besucherbergwerk.

Die HandwerksKunst - Reise Erzgebirge ist geeignet für Sie, wenn...

  • Sie erzgebirgische Holzkunst und Handwerk live vor Ort erleben möchten.
  • Sie einem erzgebirgischen Holzbildhauer bei seiner Arbeit über die Schulter schauen möchten.
  • Sie es bevorzugen Holzspielzeuge, Kunsthandwerk, etc. direkt vor Ort beim Erzeuger zu kaufen, weil Sie gern wissen möchten, woher die Produkte kommen und wer sie hergestellt hat.
  • Sie schon immer mal in Bergmannskluft mit einer Bahn in ein Bergwerk einfahren wollten.
  • Sie sich von einem erfahrenen Bergmann die Welt untertage vorführen lassen möchten inkl. der Maschinen und Werkzeuge, die im Bergbau benutzt wurden.
  • Sie noch nie in Seiffen und im böhmischen Erzgebirge waren.
  • Sie die Manufaktur der Träume noch nicht kennen.
  • Sie wissen möchten, wo erzgebirgisches Getreide gemahlen wird.
  • Sie in wildromantischen Tälern aufblühen.
  • Sie noch nicht auf dem Erzgebirgskamm unterwegs waren.
  • Sie erzgebirgische Mundart live erleben möchten.
  • Sie aufgeschlossen für erzgebirgisches Neunerlei-Essen und Kostproben sind.
  • ...

Erzgebirgsbach.

Weitere Tipps und Hinweise zur Individualreise ins Erzgebirge

Die Kurzreise HandwerksKunst Erzgebirge wird jeweils von Freitag bis Montag an 3 Terminen (Ostern, Pfingsten und 2. Oktoberwochenende, siehe rechts oben) durchgeführt.

Die Anreise am gebuchten Hotel sollte jeweils am Freitag bis 20 Uhr stattfinden. Die Abreise ist für Montag gegen 17 Uhr ab Hotel geplant.

Sie übernachten je nach Verfügbarkeit direkt auf einem Berggipfel oder im hoch gelegenen familiengeführten Mittelklassehotel / Bergasthaus. Alternativ dazu beispielsweise auch bei einem berühmten Wintersportler, oder beim rinderzüchtenden Naturliebhaber, in einer zukünftigen Weltkulturerbestätte, oder beim einem Kräuterexperten, in einem Eisenbahnwaggon oder auch im Schloss... Wir finden etwas Originelles für Sie.

Sollten Sie für die An- und Abreise einen Transfer ab/an Haustür wünschen, erstellt Ihnen Die-Tagestour.de diesbezüglich gerne ein individuelles Angebot.