Eindrücke aus dem Besucherbergwerk.

KontaktPedro Oehme

Pedro Oehme
0371-27550675
info[at]die-tagestour.de

Leistungen

  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück im Hotel Mercure in Chemnitz
  • Fahrten im Kleinbus bis 8 Personen lt. Programm
  • Begleitung durch zertifizierten Reiseleiter
  • Eintritt und Führungen lt. Programm
  • Lichterfahrt mit Snacks und Getränken
  • Handbuch erzgebirgischer Weihnachtstraditionen

Preis

ab 490,- € pro Person inkl. MwSt.
 
Kinder, die im Zimmer der Eltern übernachten, fahren zum halben Preis.

Zusatzangebote

Einzelzimmerzuschlag
60,-€ pauschal

Transfer An-, Abreise bis 8 Personen
30,-€ pro Stunde

Termin

29.12.2017 - 01.01.2018

Anmeldeschluss

27.12.2017

Teilnehmer

2 bis 8 Personen

Start

am Freitag um 19 Uhr am Hotel Mercure in Chemnitz

2 Vorteile des Angebots

  1. Individuelle und flexible Tourgestaltung - je persönlichen Prioritäten und Wetterlage.
  2. Top Preis-Leistungs-Verhältnis.

Silvesterreise Erzgebirge

Lichterfahrt zur Jahreswende

Freitag - Anreise in Chemnitz, Tor zum silbernen Erzgebirge

Die Silvesterreise ins Erzgebirge startet in Chemnitz, das man früher auch Tor zum silbernen Erzgebirge nannte. Sie übernachten im Hotel Mercure direkt im Zentrum der Stadt. Von hier aus erreichen Sie spazierend den Rathausplatz mit Einkaufs- und Gastronomieeinrichtung. Auch der Opernplatz mit den Städtischen Kunstsammlungen, die Sammlung Gunzenhauser oder das Sächsische Museum für Archäologie sind bequem zu Fuß erreichbar.
Nach Ihrer Anreise werden Sie von Ihrem Reiseleiter herzlich willkommen geheißen. 

Samstag - Tagestour Ins Bergwerk und dampfend zum Fichtelberg

Am Samstagmorgen begeben wir uns in ein Besucherbergwerk. Bei 8°C untertage führt uns ein ehemaliger Bergmann durch den immer noch begehbaren Stollen. Wieder am Tageslicht angekommen besuchen wir einen renommierten Holzbildhauer des Erzgebirges und lassen uns zeigen und erklären, wie seine Kunstwerke entstehen.
Das Weihnachtsessen NEINERLAA wird am Marktplatz von Annaberg serviert - im gleichnamigen Restaurant. Und im Anschluss führt eine dampfende Fahrt mit der Fichtelbergbahn zum höchsten Gipfel Sachsens.
Während der abschließenden Lichterfahrt versteht man schnell warum es im Erzgebirge noch heute soviel Sehnsucht nach Licht geben soll.

Sonntag - Halbtagestour Handwerkskunst und Jahresabschluss

Am Silvestertag wird uns das Spielzeugdorf Seiffen empfangen. Hier ist die Heimat der berühmten Männelmacher, die ihre Tierfiguren aus gedrechselten Reifen stechen. Auch die beliebten Engel von Wendt & Kühn werden wir während einer Stippvisite kennenlernen. Im Anschluß begeben wir uns während einer kleinen Rundfahrt auf die Spuren des Bernsteinzimmers und erklimmern mit unseren Kleinbus einen der schönsten Gipfel des Erzgebirges - den Hirtstein.
Im Hotel angekommen erwartet Sie nun eine Silvestergala zum Jahresabschluß - Prosit Neujahr!

Montag - Abreise

Schwibbogen am Besucherbergwerk in Lauta / Marienberg.

Programm(Höhe)punkte der Silvesterreise ins Erzgebirge

Freitag, 29.12.2017

  • Anreise und weihnachlicher Begrüßungsnack
  • Erzgebirgischer Hutznohmd (auf Wunsch)

Samstag, 30.12.2017

  • Einfahrt ins Besucherbergwerk mit Führung untertage
  • Stippvisite beim Holzbildhauer
  • Erzgebirgisches Weihnachtsessen "Neunerlei"
  • Fahrt mit der dampfenden Schmalspurbahn
  • Lichterfahrt im Erzgebirge

Sonntag, 31.12.2017

  • Ausflug in das Spielzeugdorf Seiffen
  • exklusive Werkstatt-Stippvisite beim Holzgestalter
  • Rundfahrt mit Gipfelerlebnissen
  • Silvestergala (auf Wunsch)

Montag, 1.1.2018

  • Verabschiedung und Abreise

Holzkunstausstellung in der Manufaktur der Träume in Annaberg-Buchholz.

Die Silvesterreise ins Erzgebirge ist geeignet für Sie, wenn...

  • Sie das leuchtend-beschauliche Flair des Erzgebirges zur Weihnachtszeit noch nicht kennen.
  • Sie den Geruch von Holzspänen und Räucherkerzen lieben.
  • Sie erzgebirgische Holzkunst und Handwerk live vor Ort erleben möchten.
  • Sie es bevorzugen Holzspielzeuge, Kunsthandwerk, etc. direkt vor Ort beim Erzeuger zu kaufen, weil Sie gern wissen möchten, woher die Produkte kommen und wer sie hergestellt hat 
  • Sie in kleinen Grüppchen bis max. 8 Personen unter sich bleiben möchten.
  • Sie aufgeschlossen für erzgebirgische Phänomene sind.
  • Sie die Begnung mit echten Erzgebirgern nicht scheuen.
  • Sie in die Geheimnisse der erzgebirgischen Weihnachtstraditionen eingeweiht werden möchten (und sich über ein kleines Handbuch dazu freuen).
  • Sie aufgeschlossen für erzgebirgisches Weihnachtsessen und Kostproben sind.
  • ...